Universal Search Optimierung

Google war schon immer bemüht alle Algorithmen und die daraus resultierende Ergebnisliste zu verbessern. So ist es dazu gekommen, dass seit 2007 in den Ergebnislisten nicht nur Texttreffer, sondern auch ausführliche Informationen in verschiedenen speziellen Formaten ausgegeben werden. Diese Darstellung von Informationen, die aus verschiedenen Quellen kommen, nennt Google Universal Search. Ob es zusätzliches Potenzial für eine Website und deren Suchmaschinen-Optimierung darstell, ist von dem jeweiligen Optimierungs-Ziel abhängig.

Universal Search Typen

Die wichtigsten und meistbenutzten Universal Search Typen sind: Google Maps, Bildersuche, Produktsuche, Videos, News, Blogs und auch Google+ falls man mit seinem Googlekonto angemeldet ist. Google Maps werden oft vor allem zu den regional bezogenen Suchanfragen gezeigt. Weitere attraktive Möglichkeit die Optimierung zu vergrössern ist die Suchmaschinen-Optimierung für die Bildersuche, selbstverständlich je nach der Zieldefinition. Für E-Commerce ist die Optimierung der Produktsuche essenziel. Hierfür sollten Sie einen professionellen SEO beauftragen. Die weiteren Quellen von Universal Search wie Videos, News, oder Blogs können eine gute Suchmaschinenoptimierung abrunden.

Blended- und Vertical-Search

Eine Ergebnisliste, die nicht nur die Verweise zu den gewerteten Dokumenten, sondern auch Informationen direkt aus den Dokumenten auflistet, ist ein Produkt von Blended Search. Dies ist auch der Begriff für Universal Search bei Google. Vertical Search ist wiederum ein Filter, bei welchen man die verschiedenen Informationskanäle wie Produkte, Bilder, oder Videos auswählen kann. Da verfasst der Crawler die strukturierten (xml) Dokumente und gibt diese für die Anzeige in der Ergebnisliste weiter. Je nach SEO-Ziel kann man die verschiedenen Kanäle aneinander abstimmen.

Optimierung-Potenzial

Universal Search Elemente werden ungefähr bei 30% der Suchanfragen gelistet. Diese Universal Search Treffer sind ganz anders formatiert und sind mit Bildern, oder Video-Snapshots ausgestattet. Durch diese visuelle Unterscheidung bekommen sie oft mehr Aufmerksamkeit, als die klassischen Treffer in der Ergebnisliste. Dieses ist allerdings stark von dem Informationsproblem des Suchenden abhängig, deswegen sollten sie eine professionelle Beratung, die Ihnen eine erfolgreiche Lösung vermitteln würde, auf jeden Fall ins Betracht ziehen.

googleplus facebook